Zum Inhalt springen

Mitgliederversammlung; anschließend: Das Eichstätter Diözesanarchiv in der NS-Zeit: Vortrag von Dr. Bruno Lengenfelder

2. Mai 2019 Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Eichstätt, Gästehaus St. Walburg

Quod non in actibus, non est in mundo, was nicht in den Akten steht, das gibt es nicht, war ein etwas überzogenes Dictum des ein oder anderen historischen Forschers. Archive bezeugen allerdings mit ihren Akten verlässlich die offizielle Sicht der Geschehnisse. Daher ist der Umgang mit Archiven in Diktaturen besonders prekär. Der Eichstätter Diözesanarchivar wird in diese Problematik einführen.

Der Vortrag schließt sich an die jährliche Mitgliederversammlung an und ist öffentlich - Nichtmitglieder sind also auch sehr herzlich dazu eingeladen.

Jubiläum

Der Mesnerverband der Diözese Eichstätt feierte am Montag, 3. Oktober 2016, sein 40jähriges Bestehen. Pressetext | Bildergalerie

Die nächsten Termine

1. März 2019 - 2. März 2019
Schulungs- und Besinnungstage
Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg
Veranstalter: Mesnerverband
19. März 2019 19.00 Uhr
6. April 2019
Wallfahrt nach Gößweinstein und Pottenstein
Ort: Wallfahrt
Veranstalter: Mesnerverband
2. Mai 2019 19.00 Uhr
7. Juni 2019

Kontaktadresse

1. Vorsitzender
Reinhard Brock
Am Mariahilfberg 1
92318 Neumarkt/Opf.
Tel. (09181) 476020
E-Mail: reinhard_brock(at)web(dot)de

Präambel der Dienstanweisung

Der Dienst der Mesnerin/des Mesners steht in besonderer Beziehung zum Altar.  Von dort erhält er seine Aufgabe, hohe Würde und Bedeutung. Als Laie nimmt er Küster am Sendungsauftrag der Kirche teil. Demnach setzt sein Dienst eine Lebensgestaltung aus dem Glauben der Kirche voraus.